FacebookTwitter

Am Donnerstag den 27. Juli betrachteten wir den erweiterten Radius um Herberhausen. Im Bereich der Knochenmühle / B27 bestand der Auftrag darin, ein außerhalb des Hydrantennetzes liegendes Haus mit einer Wasserversorg auszustatten und die Brandbekämpfung durchzuführen. Es wurde die Tragkraftspritze am offenen Gewässer in Stellung gebracht, B-Schläuche verlegt, Druckbegrenzungsventile und Verstärkerpumpen eingebaut und erfolgreich die Brandbekämpfung vorgenommen.

 

  • Zugriffe: 66
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 66
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 66
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 65
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 68
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 67
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 69
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 70
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 73
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 85
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 79
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 76
  • Kommentare: 0