FacebookTwitter

 Die Jahre von 1984 bis 2008

Abriss des FeuerwehrhausesAnfang der 1980er Jahre begab es sich dann, dass nach langen Klagen über den desolaten Zustand des Feuerwehrhauses die Pläne für einen Neubau ins Auge gefasst wurden. Die Stadt Göttingen wollte das zu Errichtende Haus gerne in das neu entstehende Bürgerhaus integrieren oder am Rande des Dorfes ansiedeln, was jedoch am Widerstand der Feuerwehrleute, der Bevölkerung und nicht zuletzt des Ortsrates mit dem Bürgermeister Dieter Henze scheiterte. Alle waren sich einig, das neue Feuerwehrhaus muss zentral im Dorf gelegen sein und nachdem die Standortfrage geklärt war, ging es an die Feinplanung. Im Gebiet der Stadt Göttingen sind in den Jahren zuvor bereits in allen Ortsteilen neue Feuerwehrhäuser gebaut bzw. umgebaut worden, so dass hier schon ein großer Erfahrungsschatz bestand. Im April 1986 war es dann soweit, mit Presslufthammer und Bagger ging es der ersten Hälfte der alten Unterkunft an den Kragen.

 Grundsteinlegen Feuerwehr Am 11.06.1986 erfolgte die Grundsteinlegung und bereits am 30.05.1987 konnte die Einweihung des neuen Feuerwehrhauses gefeiert werden. Nicht unerwähnt bleiben darf an dieser Stelle der hohe persönliche Einsatz der Feuerwehrmitglieder, der Förderer und Helfer die in über ...... Stunden zum Gelingen dieses Bauwerks maßgeblich beigetragen haben und natürlich massiv geholfen haben Kosten zu sparen. Der Aufwand hat sich gelohnt und auch heute noch erfreuen sich die Besucher der Jahreshauptversammlung und anderen Veranstaltungendaran, dass der Boden der Halle mit Fliesen versehen ist und nichtaus Kostengründen darauf verzichtet werden musste.

Neubau Fahrzeughalle Das großzügig geplante Haus zeigte allerdings trotz optimaler Raumausnutzung, dass kein Architektmit dem Materialaufkommen im Bezug auf Fahrzeuge, Anhängern, Gerätschaften und sonstigem Equipment einer freiwilligen Feuerwehr Herberhausen rechnen konnte. Die logische Konsequenz daraus war der Bau der neuen Fahrzeughalle der Anfang 2003 begonnen wurde und mit der Einweihung im Oktober 2003 abschloss. Auch hier sei dem überdurchschnittlichen Engagement der ehrenamtlichen Helfer gedacht, ohne die solche Projekte nicht zu erledigen wären.

 

 

Neubau des Feuerwehrhauses