Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Herberhausen fand am 26. Februar 2011 in unserem Feuerwehrgerätehaus statt.

Thorsten Geisler, der Ortsbrandmeister der FF Herberhausen, konnte rund 80 Gäste in unserer Fahrzeughalle begrüßen. Der Ortsbrandmeister berichtete in seinem Vortrag über die aktuelle Statistik der Feuerwehr Herberhausen (44 Aktive, 17 Jugendliche und 280 Fördermitglieder) und die zahlreichen Aktivitäten des Jahres 2010.

 

Einsatztechnisch lag das Jahr 2010 mit 16 Einsätzen deutlich über dem Vorjahresniveau. Gefordert wurden wir durch diverse Einsätze aus allen möglichen Bereichen; Brände, Hochwasser, techn. Hilfeleistungen, sowie zwei Bombenräumungen, von denen eine leider tragisch verlief.

 

In Sachen Wettbewerben berichtete Thorsten Geisler über die hervorragende Platzierung bei den Stadtleistungswettbewerben (Plätze 1,2 und 4) sowie über die Teilnahme am Landesvorentscheid in Duderstadt, diesmal gleich mit zwei Gruppen. Dieser Wettbewerb zeichnete sich durch die sehr schlechten Platzverhältnisse aus und führte dennoch zu einer respektablen Platzierung auf den Plätzen 8 und 11.

 

Neues gibt es in Sachen Nachwuchsgewinnung. Durch eine Satzungsänderung in der Satdt Göttingen ist es nun möglich in den Ortsfeuerwehren sog. Kinderfeuerwehren zu gründen. Thorsten Geisler berichtet, dass nach intensiven Überlegungen und  Vorbereitungen in 2010 nun in Herberhausen eine eigene Kinderfeuerwehr gegründet werden soll. Diese wird zukünftig von Melanie Herfurth und Mareike Gerlach geführt.

 

Des Weiteren berichteten die seit 1.7.2011 neu im Amt befindliche  Jugendfeuewehrwartin Janina Rinke über die Arbeit der Jugendfeuerwehr und Karsten Rettberg als Kassenwart über die finanzielle Situation der Feuerwehr. Neu zum stellv. Ortsbrandmeister vorgeschlagen wurde durch einstimmige Wahl Dirk Meyer. Dieser muss nun durch den Rat der Stadt Göttingen zum stellv. Ortsbrandmeister ernannt werden.

 

Zahlreiche Gäste überbrachten uns in Ihren Grußworten viel Lob und Anerkennung für die in 2010 geleistete Arbeit und stellten insbesondere die soziale Bedeutung der Feuerwehr im Ort heraus. Außerdem wünschten Sie uns weiterhin so viel Spaß und Erfolg bei der Feuerwehrarbeit wie im vergangenen Jahr.

 

Des Weiteren wurden folgende Ehrungen und Beförderungen vorgenommen:

Ehrungen f. Mitgliedschaft im KFV
Beförderungen Wettbewerbs-Leistungsspange (Bronze)

Günter Kozica (60 Jahre)

Karl Fischer (50 Jahre)

Hartmut Koch (50 Jahre)

Horst Fehrensen (40 Jahre)

Ulrich Bleyer (40 Jahre)

Ulrich Herfurth (25 Jahre)

Willi MArtin (25 Jahre)

Stephan Striebig (25 Jahre)

Christoph Malorny (HFM)

Florian Ahlborn (OFM)

Carina Henzler (OFM)

Aileen Geisler
 

Niedersächsisches Ehrenabzeichen

Ehrennadel d. JF


Bertold Storbeck (40 Jahre)

André Evers (25 Jahre)

Dirk Meyer (25 Jahre)

Christian Krause (5 Jahre)

Silke Henzer (5 Jahre)


 

 

Zum Abschluß dankte OBM Thorsten Geisler allen Kameraden/-innen für Ihr Engagement und die geleistete Arbeit.

Zur Stärkung gab es nach der Versammlung ein traditionelles Schlachteessen. So klang dann der Abend  in gemütlicher Atmosphäre und vielen interessanten Gesprächen aus.

 

 

 

Weitere Bilder finden Sie wie immer im Menü Fotos/Veranstaltungen