Das Sturmtief Friedericke, welches Deutschlandweit für schwere Sturmschäden gesorgt hat, beschäftigte auch uns. Um 14:30 Uhr wurde Vollalarm für alle Ortsfeuerwehren der Stadt Göttingen ausgelöst und somit auch für die Feuerwehr Herberhausen. In Summe galt es, 5 Einsätze abzuarbeiten. Davon drei im Ort und zwei weitere im Stadtgebiet.

An zwei Einsatzstellen, in der Straße "Zur Hohen Linde" und an der "Herzberger Landstraße" fiel jeweile eine große Tanne auf ein Haus. In beiden Fällen war glücklicherweise nur Sachschaden zu verzeichnen. Aufgrund der Größe der Bäume und des anhaltenden Sturmes konnte die Bäume jedoch nicht von uns entfernt werden. Die Einsatzstellen wurden abgesichert und die Bäume werden von Fachfirmen beseitigt. Des Weitern lagen zwei Bäume über einer Straße, diese wurden jeweils entfernt. Zudem mußten wir aus Sicherheitsgründen zeitweise die "Herzberger Landstraße" sperren, da diese durch ein gefährdetes Waldgebiet führt und dort Bäume umzustürzen drohten.

In der Stadt Göttingen waren ca. 60 Einsatzstellen zu verzeichnen.