Am 09.Oktober hat die Herberhäuser Löschbande mit zwei Gruppen an einem Orientierungslauf in Groß Ellershausen teilgenommen. Wir haben dabei den 2. und den 12. Platz belegt. Wir freuen uns sehr über ein Tic-Tac-Toe Outdoor-Spiel, welches es statt Pokal für den 2. Platz gab.

Wir haben am Freitag vor Rosenmontag im Feuerwehrhaus eine Faschingsparty mit allen 15 Kindern der Kinderfeuerwehr gefeiert.Yoshi, Spiderman und Pikachu waren neben Piraten und Gespenstern auch dabei. Jedes Kind hat etwas für unser leckeres Buffet mitgebracht und nach einer kurzen Stärkung ging die Reise nach Jerusalem los. Siegerin des Spiels war der Haifisch. Im Anschluss kam zu lauter Musik der Stopp und Luftballontanz. Gewinnerin vom Stopptanz war die Piratin und den Ballontanz haben unsere beiden Hexen gewonnen. Als Preise für die Gewinner gab es nach jeder Runde eine verdiente Goldmedaille.
Nach einer Stunde Helau und Alaaf sind dann alle Kinder und Betreuer zufrieden ins Wochenende gestartet.

Feuerwehrmann Eike möchte ein Feuer löschen. Doch was muss er dafür alles anziehen und warum? Die Kinder unserer Löschbande haben viele gute Ideen, doch warum zieht er bei fast allen Sachen zuerst das falsche Modell an? Und warum gibt es überhaupt so viele verschiedene Kleidung? Am Ende waren alle Fragen beantwortet und der Feuerwehrmann für den Brandeinsatz ausgerüstet.

Am 27.04 war es für unsere Löschbande soweit! 
Wir fuhren mit 9 Kindern zum Herberhäuser Stieg, um uns das Abzeichen der kleinen Löschflamme zu schnappen. 
Morgens am Feuerwehrhaus waren viele noch sehr aufgeregt und stellten ihre letzten Fragen. Manche hatten auch Zweifel, etwas nicht zu können. Aber: aus einem „ich kann/weiß das nicht“ wurde ein „das war ja einfach“. Und wir waren stolz, wie toll es alle Kinder gemeistert haben. 
Am Ende war nur eines wichtig:
Wann ist endlich die Siegerehrung?

Am Freitag ist ab jetzt wieder Leben in unserem Feuerwehrhaus!

Heute durften Kinder- und Jugendfeuerwehr uns endlich wieder treffen und jeweils gemeinsam Dienst machen.

Alle Kinder waren schon total aufgeregt als wir am Anfang der Woche die lang ersehnte Nachricht verkünden konnten. Wir haben die Kinder der Herberhäuser Löschbande in zwei Gruppen eingeteilt, welche bis zu den Sommerferien im wöchentlichen Wechsel mit zwei Betreuern Dienst machen dürfen. So können wir die vorgegebenen Hygieneregeln ohne Probleme umsetzen und zusätzlich steigt die Qualität der Stunde durch die wenige Anzahl an Kindern pro Gruppe.