Nachdem am letzten Wochenende mehr als 30 cm Schnee in Göttingen gefallen waren, gibt es in den Bergdörfern, wie auch in Herberhausen, nach wie vor Verkehrsprobleme aufgrund nicht geräumter Straßen. Auch der öffentliche Personennahverkehr ruht fast eine Woche später immer noch.

Damit die Herberhäuser Bürger*innen möglichst bald wieder die Busverbindung in die Stadt nutzen können, haben wir uns am heutigen Samstag bei sonnigen Wetter getroffen und die drei Bushaltestellen in Herberhausen wieder nutzbar gemacht und vom Schnee befreit. Wie man der lokalen Presse entnehmen konnte, hatte der Oberbürgermeister in dieser "Schneelage" am Donnerstag um solche Hilfe gebeten.

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie dürfen wir unseren Ausbildungs-/Übungsdienst für Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie für die Aktiven nicht durchführen.

 

Natürlich ist der Einsatzdienst davon nicht betroffen und im Notfall sind wir für Sie da!

 

Unser LF10/6 hat vor Kurzem eine Heckwarnbeklebung bekommen. Diese dient der besseren Sichtbarkeit des Fahrzeugs im Straßenverkehr und soll zusammen mit der Heckwarneinrichtung Auffahrunfälle verhindern.

Die alljährliche Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Herberhausen fand am 29. Februar 2020 in unserem Feuerwehrgerätehaus statt.

Unser Ortsbrandmeister Thorsten Geisler konnte zahlreiche Gäste in unserer Fahrzeughalle begrüßen. In seinem Jahresbericht ging es neben den nüchternen Statistikzahlen um die Höhepunkte des vergangenen Jahres. Das Jahr 2019 lag mit 8 Einsätzen und 3 techn. Hilfeleistungen "Bäume wässern" deutlich unter dem Durchschnitt der letzten Jahre. (Einsätze 2019)

Am Sonntag, 5. Januar, fand der 4. Herberhäuser Weihnachtsbaumweitwurf der Feuerwehr statt. Bei leider feuchten, kühlen Temperaturen flog insgesamt 63 mal der Tannebaum über unseren Feuerwehrhof. In drei Wertungsklassen (Kinder, Frauen, Männer) wurden unterschiedlich große Tannebäume möglichst weit geworfen. Der weiteste Baum flog dabei ca. 6,1m weit. Bei Wurst & Glühwein wurde natürlich auch viel über die richtige Wurftrechnik gefachsimpelt und der Nachmittag brachte die folgenden Sieger hervor:

Die aktuelle Trockenheit macht den Jungbäumen im Stadtgebiet aktuell zu schaffen. Daher unterstützen wir, wie bereits im Vorjahr, den Fachdienst Stadtgrün und Umwelt der Stadt Göttingen bei der Bewässerung der Bäume. Dazu waren wir in den letzten Wochen bereits mehrfach im Ortsbereich und im naheliegenden Ostviertel unterwegs. Abhängig von der Witterung, werden wir dies in den nächsten Tagen und Wochen fortsetzen.