joomplu:3397Doch was ist das?! Hörten wir da etwa ganz viele Mägen grummeln? Dagegen muss was getan werden! Auftrag: " Auf die Würstchen, fertig, los!" Die leckeren Bratwürstchen waren schnell verschlungen und wir hatten alle wieder viel Kraft für unser weiteres Überraschungsprogramm.

Die Kinder wählten drei gemischte Gruppen. Jede Gruppe erhielt einen Fragebogen, welcher sie bei einem Orientierungsmarsch kreuz und quer durch Herberhausen begleitete. Es waren viele verschiedene feuerwehrtechnische aber auch allgemeine Fragen zu beantworten und kleine Aufgaben zu lösen. Am Ende durften alle zeigen, wer der schnellste im Knoten binden ist oder welche Gruppe mehr Geschick beim "Decke umdrehen" beweist. Bei allen Aufgaben war gute Teamarbeit und Zusammenhalt gefragt. Am Ende gab es tolle Ergebnisse und alle durften sich wie Sieger fühlen und einmal in Mellis riesen Süßigkeiten Tasche greifen.

Zum Schluss befassten wir uns mit einem sehr wichtigen Thema, was uns im Alltag häufiger begegnen kann als uns lieb ist. Das Thema "Erste Hilfe". Dabei lernten wir, wie man ein Pflaster richtig klebt, einen Druckverband anlegt und was man tun sollte, wenn man eine verletzte Person findet. Wir haben viel ausprobiert und uns am Ende alle selber verarztet. Dann war die Zeit leider schon vorbei. Um 20.30 Uhr wurden die ersten Kinder mit unserem Löschgruppenfahrzeug von unserem Ortsbrandmeister Thorsten nach Hause gefahren. Das war für alle noch einmal der Höhepunkt des Abends.

Für alle war es ein sehr aufregender, überraschungsreicher und lehrreicher Abend mit viel Spaß. Es wurden neue Freundschaften zwischen Groß und Klein geschlossen und der Zusammenhalt ist noch stärker geworden.

{joomplucat:125 limit=16|columns=4}