Die alljährliche Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Herberhausen fand am 29. Februar 2020 in unserem Feuerwehrgerätehaus statt.

Unser Ortsbrandmeister Thorsten Geisler konnte zahlreiche Gäste in unserer Fahrzeughalle begrüßen. In seinem Jahresbericht ging es neben den nüchternen Statistikzahlen um die Höhepunkte des vergangenen Jahres. Das Jahr 2019 lag mit 8 Einsätzen und 3 techn. Hilfeleistungen "Bäume wässern" deutlich unter dem Durchschnitt der letzten Jahre. (Einsätze 2019)

Neben den Einsätzen gab es viele weitere Aktivitäten, über die berichtet wurde. Darunter die neuen Stadtleistungswettbewerbe, vielfältige Ausbildungsdienste und Brandschutzerziehungen mit der Schule und Kindergarten sowie die Teilnahme an zahlreichen Veranstaltungen im Ort. Thorsten Geisler konnte weiterhin über einige Neuerungen bei der Feuerwehr berichten. So wurde 2019 die erste Hälfte des Hofes neu gepflastert, das Feuerwehrhaus wurde mit einer Notstromversorgung für längere Stromausfälle ausgerüstet und alle Atemschutzgeräteträger erhielten neue Helme. Für 2020 stehen bereits weitere Neuerungen ins Haus. Es werde neue Schutzkleidung für Atemschutzgeräteträger, Regenjacken sowie weitere Helme geben, so unser Ortsbrandmeister. Weiterhin starten wir mit der Bauplanung für einen Anbau einer weiteren Fahrzeughalle mit Umkleidebereich, da wir uns aktuell noch in der Fahrzeughalle umziehen müssen, was mittlerweile nicht mehr statthaft ist. Für den dringend notwendigen, nun aber laufenden, Abbau des Investitionsstaus bedankte sich Thorsten Geisler bei den Vertretern der Stadt Göttingen.

 

Ortsbrandmeister Thorsten Geisler freute sich über die große Anzahl an neuen Kinder- und Jugendfeuerwehrmitgliedern. Denn nur eine nachhaltige Feuerwehrarbeit bei Aktiven und Jugend sichert die zukunftsfähigkeit der Ortsfeuerwehr. Svenja Rettberg (JF) und Eike Beer (Löschbande) informierten in Ihren Berichten über die zahlreichen Unternehmungen der Jugend- und Kinderfeuerwehr. Beide konnten auf ein spannendes Jahr mit einer sehr guten Mitgliederentwicklung zurückblicken. Insbesondere das 50-jährige Jubiläum der JF wurde hervorgehoben. Die Jugendfeuerwehr ist aktuell eine der stärksten im gesamten Stadtgebiet.

Zahlreiche Gäste überbrachten uns in Ihren Grußworten viel Lob und Anerkennung für die in 2019 geleistete Arbeit.

Unsere diesjährigen Gäste und Gastredner:

Ingrid Möhring Helmi Behbehani Prof.Dr. Ludwig  Theuveßen Maria Schmidt Jan Seela Harald Krummacker
(Ortsbürger-meisterin) (Ausschuss Finanzen, Wirtschaft und Feuerwehr) (Vors. Ausschuss Finanzen, Wirtschaft und Feuerwehr) (Stadträtin) (BF) (stellv. Stadtbrandmeister)

 

Es wurden folgende Ehrungen und Beförderungen vorgenommen:

60 Jahre Mitgliedschaft im Kreisfeuerwehrverband:

  • Bernhard Bleyer

25 Jahre Mitgliedschaft im Kreisfeuerwehrverband:

  • Hans-Joachim Baum
  • Beate Götz
  • Dr. Jürgen Nagel
  • Irmelin Probst
  • Herbert Roth

Nds. Ehrenzeichen für 40 Jahre aktiver Dienst in der Feuerwehr

  • Thorsten Geisler

Anerkennungsprämie der Stadt Göttingen für aktiven  30 Jahre aktiver Dienst in der Feuerwehr

  • Holger Göttlich

Verleihung des Abzeichens des LFV Niedersachsen für 50 jährige Mitgliedschaft

  • Bernd Fischer

 Beförderung zur Oberfeuerwehrfrau

  • Nadine Rettberg

 Beförderung zur Hauptfeuerwehrmann

  • Louis Bleyer

Zum Abschluß dankte der Orstbrandmeister allen Kameraden/-innen für Ihr Engagement und die geleistete Arbeit. Zur Stärkung gab es nach der Versammlung eine deftige Haxe. So klang dann der Abend in gemütlicher Atmosphäre und bei vielen interessanten Gesprächen aus.

  • Zugriffe: 258
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 244
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 230
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 228
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 273
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 233
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 286
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 232
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 210
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 234
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 198
  • Kommentare: 0
  • Zugriffe: 221
  • Kommentare: 0